Wirtschaftlichskeitsanalyse - Firmen

Eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung dient dem Ziel, im gesamten Projektverlauf vom Start bis zum Ende mögliche Risiken identifizierbar zu machen, Planungssicherheit zu erzeugen sowie eine fundierte Entscheidungsbasis bei Investitionsalternativen bereitzustellen.
Sie sind hier: Startseite Beratung Organisationsberatung Wirtschaftlichskeitsanalyse - Firmen

Wirtschaftlichkeitsanalyse - Firmen

Pflichtprogramm für risikoarme IT-Investitionen

Häufig werden ITSM-Projekte begonnen, ohne das Kosten-/Nutzenverhältnis klar beziffert zu haben. Dies erhöht das Risiko falscher Erwartungen und eines ungewollten Projektverlaufs. Deshalb sind vor einer Maßnahme die monetären als auch die nicht-monetären Effekte sowie mögliche Investitionsalternativen zu ermitteln. Zu den besonders etablierten Methoden hierfür gehört die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung. Sie dient dem Ziel, im gesamten Projektverlauf vom Start bis zum Ende mögliche Risiken identifizierbar zu machen, Planungssicherheit zu erzeugen sowie eine fundierte Entscheidungsbasis bei Investitionsalternativen bereitzustellen.

Der nicht-monetäre Anteil der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung gründet auf der Nutzwertanalyse, für den monetären Anteil wird die Kapitalwertanalyse angewendet. Dies stellt ein dynamisches Verfahren dar, das an die Laufzeit der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung angepasst werden kann. Alternativ ist auch ein abweichendes Verfahren möglich, wenn ein bestimmter Fokus – etwa die Rentabilität eines Projekts - gesetzt werden soll.

Für sichere Entscheidungen auch bei ambitionierten Zielen

Wir unterstützen Unternehmen bei den Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen sowohl inhaltlich als auch methodisch unter betriebswirtschaftlichen, organisatorischen und projektspezifischen Aspekten der Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen.

Den Weg dorthin auf überzeugende Weise zu gestalten, ist genau die Expertise der ITSM Consulting AG, denn indem wir konsequent Best Practices nutzen und selbst ambitionierte Ziele ohne die oft typischen Umwege erreichen, gewinnen Sie gleich doppelt: erstens schnelle und zweitens wirtschaftlich fundierte Entscheidungen für Ihre ITSM-Investitionen.

Phasenmodell zur Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

  • Festlegung der Kernziele unter Einbindung des Business Case und möglicher Alternativen
  • Identifikation der monetären und nicht-monetären Einflussfaktoren und Zusammenstellung der Messkriterien
  • Bestimmung der Performance-Kriterien für das Projekt mit Bestimmung der Messverfahren, Werkzeuge und Gewichtung der Messwerte
  • Durchführung der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung bis zur Erstellung einer Entscheidungsgrundlage
  • Ergebnisinterpretation mit Darstellung von Alternativen, Optimierungsmaßnahmen und Quick Wins

INTERAKTIV

Beratungsanfrage für das Thema

Für Ihre Anfrage füllen Sie das Formular soweit gewünscht und möglich aus. Beachten Sie bitte, dass die mit einem * gekennzeichneten Felder Pflichtfelder sind. Sie können mehrere Produkte auswählen indem Sie diese markieren.

Erforderliche Eingabe fehlt.
Erforderliche Eingabe fehlt.
Erforderliche Eingabe fehlt.
Erforderliche Eingabe fehlt.
Erforderliche Eingabe fehlt.