IT-Quality-Cockpit

Mit unserem exklusiven IT-Quality-Cockpit definieren Sie nicht nur Ihre individuellen Leistungsnormen, sondern implementieren gleichzeitig ein effektives Bewertungs- und Steuerungssystem für Ihre IT-Service-Qualität. Erfahren Sie auf den Punkt genau, welche Risikopotentiale sich in einzelnen IT-Services befinden und welcher Handlungsbedarf daraus gezogen werden muss.
Sie sind hier: Startseite Beratung Service-Qualität IT-Quality-Cockpit

IT-Quality-Cockpit

Endlich lässt sich die Qualität der IT-Services messen und steuern!

In den letzten Jahren ist in den IT-Organisationen viel passiert. So sind die Prozesse mit Hilfe des Frameworks ITIL® gestaltet und standardisiert worden, das Service-Portfolio hat zunehmend ein neues Gesicht bekommen und die Kunden der IT sind stärker in den Fokus gerückt.

Andererseits sind eine Vielzahl weiterer Methoden und Frameworks in die Praxis eingezogen, beispielsweise verschiedene ISO-Normen, COBIT®, Six Sigma oder CMMI®. Das Ergebnis ist, dass sich die IT-Organisationen zunehmend einem undurchsichtigen Methoden-Dschungel und damit mannigfaltigen Anforderungen gegenüber gestellt sehen, denen sie aufgrund interner oder externer Zwänge gerecht werden müssen. Hinzu kommt, dass trotz dieser Vielfalt an Regelwerken konkrete Steuerungsinstrumente für die Qualität der IT-Services und -Prozesse weiterhin Mangelware sind.

Aber daran wird die IT-Organisation letztlich gemessen, zumal die Kunden in qualitativer Hinsicht immer anspruchsvoller und kritischer geworden sind. Jedoch: Wie definiere ich IT-Service-Qualität und wie lässt sie sich transparent, messbar und vergleichbar machen? Wie kann ein geeigneter Qualitätsstandard für IT-Services im Unternehmen gestaltet werden? Dafür gibt es nun unsere IT-Quality-Methode...

Den Risikopotentialen erfolgreich auf der Spur

Mit unserem exklusiven IT-Quality-Cockpit definieren Sie nicht nur Ihre individuellen Leistungsnormen, sondern implementieren gleichzeitig ein effektives Bewertungs- und Steuerungssystem für Ihre IT-Service-Qualität. Diese bislang einzigartige Methode wurde aus der konkreten Praxis heraus und damit frei von theoretischem Ballast entwickelt, um die Leistungsfähigkeit der IT-Services präzise zu ermitteln. Oder umgekehrt: Sie erfahren auf den Punkt genau, welche Risikopotentiale sich in einzelnen IT-Services befinden und welcher Handlungsbedarf daraus gezogen werden muss.

Perfekt für zielgenaue Verbesserungen

Der entscheidende Wert des IT-Quality-Cockpits liegt darin, dass aus den ermittelten Soll-Abweichungen sehr konkrete Optimierungsinitiativen abgeleitet werden können. Die Methode besteht aus vier aufeinander aufbauenden Komponenten:

  • Der IT-Quality-Cube stellt ein vorkonfiguriertes Set aus typischen und praxiserprobten Qualitätskriterien der IT-Services und -Prozesse dar. Optional können sie anforderungsindividuell erweitert werden. Alle Qualitätskriterien referenzieren dabei eindeutig marktgängige Rahmenwerke und Best Practices wie z.B. COBIT® und ITIL®.
  • Hinter dem IT-Quality-Healthcheck verbirgt sich ein stringentes Vorgehen, um die notwendigen Qualitätsanforderungen aus dem IT-Quality-Cube zu extrahieren. Sie sind der Maßstab für die anschließende Analyse des tatsächlichen Qualitätsniveaus der IT-Services und -Prozesse.
  • Der IT-Quality-Index verfolgt als zentrales Steuerungsinstrument das Ziel, das reale Qualitätsniveau eines IT-Services in einer einzigen Kennzahl darzustellen. Dies erzeugt Transparenz und macht IT-Services, Prozesse und Organisationsbedingungen qualitativ vergleichbar.
  • Im IT-Quality-Report werden die detaillierten Ergebnisse der Qualitätsanalyse aufgezeigt. Jeder ermittelte Qualitätsmangel wird mit einer Risikoeinschätzung und konkreten Handlungsempfehlung versehen

Infografik IT-Quality-Cockpit


Der vielfältige Nutzen des IT-Quality-Cockpits

  • Qualität wird objektiviert und messbar und damit nicht mehr diskutiert
  • Der Erfolg von Qualitätsaktivitäten wird in einer einzigen Kennzahl sichtbar
  • Qualität richtet sich an den individuellen Unternehmensanforderungen aus
  • Sie nutzen die marktgängigen Frameworks für sich – so konsolidiert, zielgerichtet und effektiv wie es Ihre Situation erfordert.
  • Es wird selbst in einer termin- und projektgetriebenen Organisation das notwendige Qualitätsniveau sichergestellt.
  • Die service- und prozessbezogenen Risiken werden frühzeitig erkannt und ihnen kann zielgerichtet begegnet werden.

Es werden sofort die Optimierungsmaßnahmen identifiziert, mit denen sich die größte Wirkungsbreite und somit ein hoher ROI erzielen lässt.

Das IT-Quality-Cockpit bietet sehr flexible Einsatzmöglichkeiten für die individuellen Bedürfnisse der IT-Organisation an. So lässt es sich über die gesamte Prozessstruktur hinweg ebenso anwenden wie auf einzelne IT-Services. Das Cockpit kann aber auch als Instrument zur kontinuierlichen Qualitätsoptimierung und Leistungssteigerung der gesamten IT-Organisation genutzt werden.

INTERAKTIV

Beratungsanfrage für das Thema

Für Ihre Anfrage füllen Sie das Formular soweit gewünscht und möglich aus. Beachten Sie bitte, dass die mit einem * gekennzeichneten Felder Pflichtfelder sind. Sie können mehrere Produkte auswählen indem Sie diese markieren.

Erforderliche Eingabe fehlt.
Erforderliche Eingabe fehlt.
Erforderliche Eingabe fehlt.
Erforderliche Eingabe fehlt.
Erforderliche Eingabe fehlt.