Quality Security Management

Wir haben die klassischen Vorgehensweisen beim Security Management durch eine optimale Qualitätskomponente erweitert. Diese beruht auf dem „IT-Quality-Cockpit“ und ermöglicht es, die Qualität der Security-Maßnahmen zu definieren und auch objektiv messen zu lassen.
Sie sind hier: Startseite Beratung Service-Qualität Quality Security Management

Quality Security Management

IT-Sicherheit mit Qualitätsanspruch

Unternehmen weisen organisatorisch und technisch eine hohe Veränderungsdynamik auf. Damit geht zwangsläufig einher, dass auch das Security Management fortlaufend mit neuen Anforderungen konfrontiert wird. Infolge knapper Ressourcen oder anderer Projektprioritäten werden diese sicherheitstechnischen Erfordernisse nicht parallel umgesetzt bzw. nicht einmal erfasst, so dass unbemerkt gravierende Sicherheitslücken entstehen können.

Notwendig sind deshalb Methoden für ein aktives Security Management, das auf definierte Qualitätsmaßstäbe ausgerichtet ist und dadurch ein jederzeit anforderungsgerechtes Sicherheitslevel gewährleistet. Herkömmliche Ansätze können diesem Anspruch jedoch meist nicht ausreichend gerecht werden, weil ihnen die aktive und qualitätsorientierte Steuerungsmethodik fehlt. Für die ITSM Consulting AG war dies ein Grund, die klassischen Vorgehensweisen beim Security Management durch eine optimale Qualitätskomponente zu erweitern. Sie beruht auf der eigenen Methodik des „IT-Quality-Cockpit“ und ermöglicht es, die Qualität der Security-Maßnahmen operabel zu definieren und anschließend auch objektiv messen zu lassen.

Wesentlicher Bestandteil ist der „IT-Quality-Index“, über den die Verantwortlichen auf den Punkt genau erfahren, welche Stärken und Schwächen sich in der Security-Infrastruktur befinden. Damit wird ein bislang einzigartiges Bewertungs- und Steuerungssystem als optional nutzbares Mehrwert-Modul bereitgestellt.

So werden darüber die Sicherheitsleitlinien kontinuierlich auf ihre Aktualität geprüft und im Bedarfsfall entsprechend den Schutzbedürfnissen des Business überarbeitet. Gleichzeitig sorgt der integrierte Quality-Index für eine umfassende Transparenz bei den Business-Nutzern für alle Services. Um dies zu erreichen, werden die Informationsflüsse adäquat in der Organisation verankert. Ebenso wird gewährleistet, dass die von den Services genutzten Assets bekannt sind und hinsichtlich ihres Schutzbedarfs klassifiziert sind.

Anspruchsvolles Risikomanagement und weitere Vorteile

Einen wesentlichen Nutzen generiert der IT-Quality-Ansatz auch für das Risikomanagement. Er berücksichtigt den sinnvollen Einsatz von Standardverfahren wie etwa die Fault-Tree- und Business-Impact-Analyse zur systematischen Bewertung von Risiken in der Serviceerbringung. Die abgeleiteten Korrektur- und Schutzmaßnahmen können dabei individuell nach wirtschaftlichen Kriterien ausgewählt werden.

Außerdem richtet die Methode ein großes Augenmerk darauf, die Risiken auch im Kontext einzelner Services und der Service-Erbringung samt ihrer gegenseitigen Abhängigkeiten zu berücksichtigen. Der Quality-Index greift hierbei zur Risikobewertung auf eine mit den notwendigen Informationen ausgestattete Konfigurationsmanagement-Datenbank zu und führt umfassende Risikoanalysen durch.

Schnell reagieren können

Nicht zuletzt berücksichtigt die IT-Quality-orientierte Security-Methode der ITSM Consulting AG auch das Business Continuity Management und bindet die Sicherheitsanforderungen unmittelbar in die Change-Management-Prozesse ein. Und weil Security Incidents mitunter eine schnelle Reaktion erfordern, wird auch in dieser Hinsicht eine umfassende Hilfestellung geleistet. Denn die IT-Quality-Methode erzeugt anforderungsgerechte Einstufungen der Prioritäten, Eskalationszeiten und Schweregrad von Incidents.

Unabhängig davon unterstützen spezielle und nach Zielgruppen differenzierte Reports für einen jederzeitigen Überblick der Security-Situation. Zur umfassenden Transparenz gehört auch die Etablierung von Verfahren, um alle relevanten Informationen allen Beteiligten in den Steuerungs- und operativen Prozessen zugänglich zu machen und sie kontinuierlich auf einem aktuellen Stand zu halten. Ganz im Sinne einer jederzeit anspruchsvoll gelebten Security-Qualität in der IT-Organisation.

Exklusiver IT-Quality-Nutzen für das Security-Management

  • Innovation: Diese bislang einzigartige qualitätsorientierte Methode geht deutlich über bisherige Methoden der Security-Organisation hinaus.
  • Höhere Risikovorsorge: Es werden durch ein lückenloses Steuerungsinstrument die Voraussetzungen für ein Optimum an Sicherheit geschaffen.
  • Deutlicher Effizienzgewinn: Auf mögliche Sicherheitsprobleme wird schnell und aufwandsarm reagiert.
  • Kontinuierlich aktuell: Veränderungen im Business der Kunden oder der IT-Organisation werden permanent in den Sicherheitsmethoden abgebildet.

INTERAKTIV

Beratungsanfrage für das Thema

Für Ihre Anfrage füllen Sie das Formular soweit gewünscht und möglich aus. Beachten Sie bitte, dass die mit einem * gekennzeichneten Felder Pflichtfelder sind. Sie können mehrere Produkte auswählen indem Sie diese markieren.

Erforderliche Eingabe fehlt.
Erforderliche Eingabe fehlt.
Erforderliche Eingabe fehlt.
Erforderliche Eingabe fehlt.
Erforderliche Eingabe fehlt.