IDC: Es geht deutlich in Richtung Hybrid Clouds

Die Verbreitung von Hybrid Clouds nimmt in deutschen Unternehmen weiterhin zu. Sie wollen nach Untersuchungen des Marktforschungsinstituts IDC mit Hybrid Clouds primär ihre Geschäftsprozesse agiler unterstützen.

Sie sind hier: Startseite News/Events News-Feed IDC: Es geht deutlich in Richtung Hybrid Clouds

15 Februar 2016

IDC: Es geht deutlich in Richtung Hybrid Clouds

Die Verbreitung von Hybrid Clouds nimmt in deutschen Unternehmen weiterhin zu. Sie wollen nach Untersuchungen des Marktforschungsinstituts IDC mit Hybrid Clouds primär ihre Geschäftsprozesse agiler unterstützen. Deren Verbreitung ist im Vergleich zum Vorjahr von 15 auf jetzt 20 Prozent gestiegen. Zusätzlich planen 57 Prozent der befragten Unternehmen den Aufbau hybrider Cloud-Umgebungen innerhalb der kommenden 24 Monate.

Das hauptsächliche Motive nach den Erkenntnissen von IDC: Der Transformationsprozess dauert aufgrund der Komplexität und der fehlenden IT-Qualifikationen der Mitarbeiter zu lange. Die Folgen bekommen vor allem die Fachbereiche zu spüren: Neue Geschäftsprozesse können nach Angaben der IT-Verantwortlichen nicht so schnell umgesetzt werden, wie es von den internen Kunden erwartet wird. Um hier Abhilfe zu schaffen, planen die IT-Verantwortlichen im Kontext der Virtualisierung und dem Management der IT-Infrastrukturlandschaft zunehmend mit neuen Ansätzen wie etwa dem Software Defined Datacenter (70 Prozent) oder Container-Lösungen (65 Prozent).

Navigation