Bei projektbegleitenden Schulungen auf digitales Lernen umschalten

Werden neue Systeme, Services oder Prozesse eingeführt, sind im Regelfall auch entsprechende Mitarbeiterschulungen notwendig. Doch was bisher mit hohem Aufwand über klassische Trainings erfolgte, lässt sich nun über ein Digital Learning realisieren.

Sie sind hier: Startseite News/Events News-Feed Bei projektbegleitenden Schulungen auf digitales Lernen umschalten

1 November 2016

Bei projektbegleitenden Schulungen auf digitales Lernen umschalten

Werden neue Systeme, Services oder Prozesse eingeführt, sind im Regelfall auch entsprechende Mitarbeiterschulungen notwendig. Doch was bisher mit hohem Aufwand über klassische Trainings erfolgte, lässt sich nun über ein Digital Learning realisieren. Denn anders als bei den herkömmlichen Präsenzschulungen, die durch ihre fest definierten Termine zur Unterbrechung von Arbeitsprozessen führen, kann der Mitarbeiter bei den Online-Trainings selbst entscheiden, wann und in welchem Umfang er sich den betreffenden Schulungsinhalten widmen will: Der Benutzer von Online-Schulungssystemen ist nicht nur frei in der Wahl der Zeit, des Ortes und der Inhalte, sondern er kann sie sogar mobil nutzen.

Die ITSM Group unterstützt nicht nur bei der fachlich fundierten inhaltlichen Ausgestaltung. Sie stellt auf Wunsch auch ein Komplettsystem zur Verfügung, mit dem die digitalen Schulungen komfortabel geplant und durchgeführt werden können. Bei den Mitarbeitern dürfte das Interesse an Digital Learning sehr groß sein, schließlich nutzen die meisten von ihnen auch privat digitale Lernangebote und die unzähligen Tutorials auf YouTube erfreuen sich großer Beliebtheit.

Navigation