Cyberrisiken machen ein Business Continuity Management notwendig

Der Nutzen der Digitalisierung ist unbestritten, aber indem sie zu immer neuen und komplexeren Vernetzungskonzepten führt, wachsen auch zwangsläufig die Gefahren durch digitale Angriffe.

Sie sind hier: Startseite News/Events News-Feed Cyberrisiken machen ein Business Continuity Management notwendig

26 Januar 2018

Cyberrisiken machen ein Business Continuity Management notwendig

Der Nutzen der Digitalisierung ist unbestritten, aber indem sie zu immer neuen und komplexeren Vernetzungskonzepten führt, wachsen auch zwangsläufig die Gefahren durch digitale Angriffe. Daran wird wohl auch ein deutlich wachsendes Engagement der Unternehmen im gesamten Feld der IT-Sicherheit wenig ändern. Deshalb muss Business Continuity Management für mögliche Schadenssituationen eingeführt werden, damit die Auswirkungen auf die Geschäfts- und Produktionsprozesse möglichst gering bleiben. Siegfried Riedel, CEO der ITSM Group, hat zu diesem Thema im Experten-Channel der Zeitschrift Computerwoche einen Fachbeitrag veröffentlicht. >lesen

Navigation