Findet man Agilität nur in der IT-Branche?

Zum Ende dieses Jahres muss der nächste Bauabschnitt der iThemba Primary School, die durch die eng mit der ITSM Group verbundene Riedel Kinderstiftung gefördert wird, fertiggestellt werden.

Sie sind hier: Startseite News/Events News-Feed Findet man Agilität nur in der IT-Branche?

26 März 2018

Findet man Agilität nur in der IT-Branche?

Zum Ende dieses Jahres muss der nächste Bauabschnitt der iThemba Primary School, die durch die eng mit der ITSM Group verbundene Riedel Kinderstiftung gefördert wird, fertiggestellt werden. Aktuell wird das Gelände für unsere Bauunternehmer vorbereitet. Während der Erweiterung der Schule stellen wir wiederholt fest, dass sich die Bedürfnisse unserer Kinder, ihrer Eltern und der Gemeinde verändern. Es treten Herausforderungen auf, denen man mit einer anpassungsfähigen Denkweise begegnen muss. Wenn wir uns mit neuen Aufgaben auseinandersetzen, müssen wir sicherstellen, dass wir weder die Dynamik noch unsere Vision verlieren, die in der zweiten Phase des Baus so entscheidend sind. Diese Aussage entspricht fast schon der Definition von Agilität.

Beispielsweise haben wir vor kurzem die Notwendigkeit eines Essensprogramms identifiziert, da extreme Armut zu Mangelernährung führt und diese wiederum Auswirkungen auf die Konzentrationsfähigkeit sowie das Lernverhalten hat. Schnell haben wir eine Lösung in Form eines „WHO“-Muffins (beinhaltet die empfohlene Tagesdosis aller Nährwerte) gefunden, der den Kindern beim Mittagessen serviert wird. Eine Finanzierungsquelle wurde schon durch mehrere Spender sichergestellt und wir haben bereits eine Bäckerei unter Vertrag genommen, um wöchentliche Muffin-Chargen für unsere 110 Kinder zu produzieren. Zwischenzeitlich konnten wir auch einen lokalen Sponsor finden, der Küchenutensilien für uns finanzieren möchte. Durch unsere Arbeit bei der iThemba Pre-School verfügen wir außerdem über Verbindungen zu großen Unternehmen mit Programmen für Lebensmittelspenden.

Im Laufe des Jahres werden weitere Herausforderungen auf uns zukommen. Unser Ziel ist es, unser Netzwerk so aufzubauen, dass es zu den Fähigkeiten und Ressourcen derer passt, die situationsspezifisch involviert sind. Die Riedel Kinderstiftung beabsichtigt daher, die erfolgreichen und sich auf agile Lösungen fokussierenden Vorgehensweisen, die wir im Unternehmensumfeld entwickelt haben, auch bei unserem wohltätigen Engagement einzusetzen.

Weitere Informationen zur Riedel Kinderstiftung und dem Projekt in Südafrika finden Sie unter http://www.riedel-kinderstiftung.com.

Navigation