EWR AG - Beratung ITSM und Toolauswahlberatung

Sie sind hier: Startseite Unternehmen Referenzen EWR AG - Beratung ITSM und Toolauswahlberatung

Beratung zur Einführung von IT Service Management inklusive Toolauswahlberatung – Initialisierungsphase

EWR AG

Die IT-Organisation der EWR AG erstellt und betreibt die IT-Services für die EWR AG. Die IT-Services sind auf die Bedürfnisse der Kunden und Anwender ausgerichtet und werden kontinuierlich verbessert. Die Kunden der IT sind die Inhaber der EWR-Geschäftsprozesse die die IT-Services zur Optimierung und Automatisierung ihrer Geschäftsabläufe nutzen. Die IT-Organisation ist nach fachlichen Fähigkeiten strukturiert und die Abläufe sind teilweise beschrieben. Aufgrund der steigenden Anforderungen der Kunden und den immer komplexer werdenden Zusammenhängen zwischen Services, Systemen und Komponenten hat sich die IT-Führung entschieden, die internen IT-Prozesse durch ein leistungsfähiges integriertes Service-Management-Tool zu unterstützen. Im Rahmen dieser Maßnahmen sollen die bestehenden Prozesse gleichzeitig überprüft, verbessert und dokumentiert werden.

Bei der Auswahl der Tools soll zudem auf eine hohe Standardisierung geachtet werden, damit die Betriebskosten des anzuschaffenden Tools niedrig bleiben und die Releasefähigkeit des Tools erhalten bleibt. Mit der Releasefähigkeit soll gleichzeitig sichergestellt werden, dass die EWR-Innovationen, die durch zukünftige Releases des Tool-Anbieters zu erwarten sind, schnell und ohne großen Aufwand nutzbar gemacht werden kann. Die überwiegende Zahl der relevanten Toolanbieter richtet die Entwicklung ihres Tools nach dem Defacto-Standard ITIL® aus. So überlegt auch die IT-Führung der EWR, die IT-internen Prozesse nach diesem Standard auszurichten. Um sicherzustellen, dass die theoretischen Ansätze aus ITIL® in der EWR pragmatisch aber strukturiert umgesetzt werden hat sich die IT-Führung entschieden sich extern beraten zu lassen.

Die IT der EWR vermittelte im Erstgespräch den Eindruck, dass sie technologieorientiert aufgestellt ist und die Mitarbeiter offen für Innovationen und prozessuale Verbesserungen sind. Um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, ist dies eine gute Basis, die nun um eine Service- und Prozessorientierung ergänzt werden muss. Zur Umsetzung eines modernen IT Service Managements nach ITIL® ist, neben der Konzeption der Prozesse und der benötigten Toolunterstützung, besonders der Mensch als handelnde „Ressource“ der kritische Erfolgsfaktor. Die Erfahrung der ITSM Consulting AG hat gezeigt, dass ein phasenweises Vorgehen den Menschen die Möglichkeit gibt, die neuen Anforderungen besser zu verstehen, sie zu akzeptieren und am Ende auch in ihr tägliches Handeln umzusetzen.

Die ITSM Consulting AG schlägt einen Beratungsansatz vor, in dem die Berater der ITSM Consulting AG die Mitarbeiter der EWR bei der Konzeption und dem methodischen Vorgehen unterstützen und sich als Projektcoach und Wissensvermittler verstehen. Die EWR-Mitarbeiter sollen nach dem Projekt in der Lage sein zukünftige Prozessthemen selbstständig umzusetzen. Selbstverständlich können bei hoher Last der internen Mitarbeiter operative Projekttätigkeiten von den Beratern der ITSM Consulting AG übernommen werden.
Die Phasen, die die ITSM Consulting AG zu Anwendung bringt, sind nachfolgend dargestellt:

Initialisierungsphase:

  • Festlegung der Strategie und der konkreten Projektergebnisse
  • Definition und Kommunikation der übergeordneten Ziele mit dem Management und Business Analyse des aktuellen Status der Organisation (Baselining von Process, Tool, People, Organisation) anhand einer formalen Reifegradeinordnung nach CMMI
  • Festlegung auf die Prozesse, die in der Phase 1 umgesetzt werden sollen
  • Planung der Phase 1 inklusive der Messgrößen, anhand derer die Zielerreichung der Phase 1 festgestellt werden kann
  • Strukturierte Wissensvermittlung zu ITIL® an die Prozessbeteiligten
  • Präsentation der Ergebnisse und Freigabe der Phase 1

 

Über die EWR AG:

Als führendes Energieversorgungsunternehmen der Region Rheinhessen/Ried liefert die EWR Aktiengesellschaft Strom, Erdgas, Wasser sowie moderne Energieservices aus einer Hand. 

Mit mehr als 500 Mitarbeitern in EWR AG und der Tochter EWR Netz GmbH orientiert sich der Dienstleister konsequent an seinen Kunden, am Markt sowie an zukunftsorientierten Innovationen. 

Neben rund 200.000 Privat- und Gewerbekunden und 1.000 Individualkunden betreut der Regionalversorger im liberalisierten Strommarkt bereits seit 1998 Kunden außerhalb des EWR-Netzgebiets. Für alle gibt es neben „Energie auf neuen Wegen“ Beratung und Service rund um die Angebotspalette.