Klinikum Region Hannover GmbH - Einführung Incident- und Change-Management

Sie sind hier: Startseite Unternehmen Referenzen Klinikum Region Hannover GmbH - Einführung Incident- und Change-Management

Einführung von Incident Management und Change Management

Klinikum Region Hannover GmbH

Projekt zur Erstellung und Einführung der IT-Service-Management-Prozesse Incident Management und Change Management nach ITIL®, insbesondere bei öffentlichen Auftraggebern im IT-Bereich. Der erste Teil des Projektes umfasst die Reifegradbestimmung der vorhandenen Prozesse. Basierend auf den Ergebnissen findet eine Prozessoptimierung statt.

Verantwortung für die Anpassung und die Umsetzung der ITIL®-Prozesse:

  • Durchführung eines Assessments nach CMMI
  • Erstellung der Prozesshandbücher, Anpassung bestehender Prozesse
  • Durchführung und Moderation der Prozessmanagement-Workshops
  • Erarbeitung von Changes, Störungskategorien und einer Known-Error-Datenbank
  • Entwicklung eines Schulungskonzepts sowie Durchführung der Schulungen der Mitarbeiter
  • Rollout der Prozesse
  • Erstellung der Lastenhefte für die Tool-Auswahl und anschließende Tool-Anpassung
  • Migration vom HP Open View Service Desk zum HP Service Manager 7.1

Über die Klinikum Region Hannover GmbH:

Das KRH Klinikum Region Hannover steht für Ihre wohnortnahe Medizin und Pflege, hohe Behandlungsqualität und für umfassende Diagnostik und Therapie aus einer Hand. In der Landeshauptstadt Hannover und dem Umland betreibt das kommunale Unternehmen elf Krankenhäuser. Mit einem Anteil von 40 Prozent an der Krankenhausversorgung in der Region Hannover ist es das leistungsstärkste Krankenhausunternehmen der Region, in der rund 1,2 Millionen Menschen leben. Die Krankenhäuser arbeiten seit 2005 unter dem Dach der Klinikum Region Hannover GmbH zusammen, Träger des Unternehmens ist die Region Hannover.

Die Klinikgruppe mit 3.400 Betten und 8.500 Mitarbeitern versorgt jährlich rund 135.000 Patienten stationär und zudem 180.000 ambulant. Damit gehört die KRH-Gruppe zu den größten kommunalen Klinikunternehmen Deutschlands. Neben der Grund- und Regelversorgung sichern unsere Krankenhäuser in vielen medizinischen Fachgebieten eine spezialisierte Maximalversorgung mit überregionaler Bedeutung. Die KRH-Häuser kooperieren in medizinischen Zentren und Netzwerken eng miteinander.