PricewaterhouseCoopers AG - ITSM-Tool-Evaluierung

Sie sind hier: Startseite Unternehmen Referenzen PricewaterhouseCoopers AG - ITSM-Tool-Evaluierung

ITSM-Tool-Evaluierung und Assessment des Change-Management-Prozesses

PricewaterhouseCoopers AG

Aufgrund der langjährigen Erfahrung und des umfangreichen Know-hows wurde die ITSM Consulting GmbH von der PricewaterhouseCoopers AG mit der Durchführung einer Tool-Evaluierung für das zentrale IT-Service-ManagementTool beauftragt.

Die Berater der ITSM Consulting führten im Vorfeld des Projektes eine Reifegraduntersuchung des ChangeManagement-Prozesses bei der PwC durch und unterstützen nunmehr bei der Softwareauswahl mit Schwerpunkt des Change Managements. Dazu wurde zu Beginn ein detailliertes Anforderungskonzept erstellt, das den Ausgangspunkt für die Beschaffung des neuen Werkzeugs bildete.

Auf Basis von Produktpräsentationen wurden drei Tool-Anbieter in die engere Auswahl genommen und genauer untersucht. Hierzu hat die ITSM Consulting basierend auf einer allgemeinen Marktanalyse und Erfahrungen aus anderen Tool-Implementierungsprojekten eine Empfehlung zur Auswahl eines Proof-of-Concept-Anbieters (PoC) erstellt.

Im Anschluss an den PoC erfolgte mit dem ausgewählten Tool-Anbieter eine weitere Evaluierungsphase über das Change Management hinaus. Die ITSM Consulting hat hierzu die weiteren Prozesse des Kunden analysiert und das ITSM-Tool im PoC näher untersucht. Auf Basis dieser Ergebnisse konnte eine abschließende, ganzheitliche Empfehlung für die Auswahl des Tools gegeben werden.

Über die PricewaterhouseCoopers AG:

PwC ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften in Deutschland und kann als unabhängiges Mitglied im internationalen Netzwerk von PwC seine Dienstleistungen weltweit anbieten.

PwC prüft und berät führende Industrie- und Dienstleistungsunternehmen jeder Größe. In Deutschland erwirtschaften rund 9.000 Mitarbeiter in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie in den Bereichen Deals und Consulting (Advisory) einen Umsatz von rund 1,33 Milliarden Euro. Die Fachspezialisten der verschiedenen Geschäftsfelder arbeiten bereichsübergreifend zusammen und sind auch regional präsent. Die individuelle Ansprache ist bundesweit an 28 Standorten möglich.